Der Donau-Radweg 2015

Was hat Johann Strauß dazu bewogen, die Donau in einer Tondichtung zu verewigen? Schnell beantwortet ist die Frage, wenn Sie die vielfältigen Gesichter des Flusses zwischen Schwarzwald und Schwarzem Meer kennenlernen. Lassen Sie sich Zeit dabei, der Donau-Radweg ist für mehrere Urlaube gut.

Die Donau entspringt einem prachtvollen Quellbecken aus dem 18. Jahrhundert, das sich im Park des Fürstenbergischen Schlosses in Donaueschingen befindet. Zwischen Quelle und der Hohenzollernstadt Sigmaringen imponiert sie mit wilden Felswänden, auf denen sich wacker die Burgruinen halten. In Bayern entspricht sie eher dem gemächlichen Volksgemüt: das Tal wird breiter, und historische Residenzen reihen sich am Flussufer auf. Ulm mit dem höchsten Kirchturm der Welt, Ingolstadt als alte Festung und moderne Autostadt, Kloster Weltenburg als Ziel für Pilger und Bierliebhaber und die UNESCO-Welterbestadt Regensburg schmücken den Donau-Radweg. In Niederbayern schlängelt sich die Donau zwischen Bayerischem Wald und den Hopfenfeldern der Hallertau nach Passau.

Donauquelle DonaueschingenRadler im Donautal

In Österreich wird die Strauß-Melodie von der schönen blauen Donau hör- und sichtbar, nicht umsonst erfreut sich die Tour zwischen Passau und Wien großer Beliebtheit. Linz erwartet Sie als Kulturhauptstadt Europas ebenso wie die romantische Schlögener Schlinge, der Nibelungengau und die Wachau. Hier schmiegen sich winzige Dörfer an sonnenverwöhnte Weinberge, bewacht von mächtigen Burganlagen und Klöstern. Durch das flache Tullnerfeld radeln Sie gen Wien. Eine Fiakerfahrt ist hier die beste Möglichkeit, einen ersten Eindruck von der prachtvollen Weltstadt zu bekommen.

Grein MarktStift Melk

Wenn Wien noch so schön ist – auch der Donau-Radweg in der Slowakei und Ungarn ist unvergleichlich. Weite Auenlandschaften, Kornblumen- und Mohnfelder, die Hauptstadt Bratislava, verträumte Bauerndörfer und altehrwürdige Städtchen säumen das Flussufer. Und als Krönung erwartet Sie Budapest mit allem Glanz der Habsburger-Monarchie. Ein Tipp zum Abschluss dieser Reise: Wie in Wien trifft man sich auch in Ungarns Hauptstadt gerne im Kaffeehaus.

Gellert BudapestUngarischer Heuwagen

 

Es gibt viel zu Entdecken am Donau-Radweg, wir freuen uns auf Sie!

Simon Mink - Donau-Radweg

Simon Mink

Geschäftsführer
Radweg-Reisen GmbH