Walhalla Donaustauf

Walhalla

Die Walhalla in Donaustauf bei Regensburg ist nicht nur eines der bedeutendsten deutschen Nationaldenkmäler, sondern ist auch ein herausragendes und beeindruckendes Zeugnis klassizistischer Architektur des 19. Jahrhunderts und wurde nach dem Vorbild des Parthenon in Athen konzipiert.
Ludwig I. von Bayern wollte nach dem Untergang des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation eine Identität stiftende Einrichtung erschaffen, deren verbindendes Element die gemeinsame Sprache sein sollte. Die Sammlung umfasst aktuell 130 Büsten und 65 Gedenktafeln, die an herausragende 195 Personen, Taten und Gruppen erinnern sollen. Deutsche Berühmtheiten wie Albrecht Dürer, Otto von Guericke, Georg Friedrich Händel, Ludwig van Beethoven, Katharina die Große, Sophie Scholl, Martin Luther und Edith Stein wurden hier unter anderem verewigt.
Aber nicht nur die Innenansicht der Gedenkstätte ist sehenswert - genießen Sie bei einem abendlichen Picknick den Sonnenuntergang über Regensburg oder bei guten Wetterverhältnissen die Aussicht bis hin zu den Alpen und nehmen Sie diesen fantastischen Ausblick in sich auf.


Anreisen können Sie mit dem Fahrrad, Auto oder Bus. Außerdem können Sie die Walhalla im Rahmen einer Schifffahrt auf der Donau besuchen.

Kontakt

Tel.: +49 9403 / 961 680
Walhallaverwaltung
Walhallastraße 48
93093 Donaustauf

Weitere Informationen unter www.walhalla-regensburg.de