2019
Radtour von Wien nach Budapest

Radtour von Wien nach Budapest

Auf dem Donau-Radweg durch drei europäische Hauptstädte

  • Wien – Budapest
  • Wien, Bratislava, Donauknie, Budapest
  • Etappenlänge ●●○○○
  • Höhenprofil ●●○○○
  • Donau-Radweg Teil 4 – der Klassiker!

8
Tage

50
Ø km pro Tag

Bei dieser Reise besuchen Sie gleich drei wunderschöne europäische Hauptstädte. Wandeln Sie in Wien auf den Spuren von Sissi und Franz. Betrachten Sie Bratislava von einem UFO aus. Und erkunden sie in Budapest das unterirdische Labyrinth natürlicher Höhlen. Ansonsten ist die Radtour von Passau nach Wien sehr ländlich geprägt. Der Nationalpark Donau-Auen ist Heimat von schätzungsweise mindestens 5000 Tierarten. Die Kleine Schüttinsel wird überwiegend landwirtschaftlich genutzt. Beim Anblick der weiten Sonnenblumenfelder lacht das Radler-Herz. Die nächste landschaftliche Besonderheit erwartet Sie beim Donauknie. Durch das Visegráder Gebirge bahnt sich die Donau ihren Weg in einem nahezu perfekten rechtwinkligen Knick. Auch hier leben unzählige Tier- und Pflanzenarten in der weitgehend unberührten Natur. Direkt im Anschluss können Sie die einzigartige Landschaft der Insel Szentendre genießen. Bereits im ersten Jahrhundert nach Christus ließen sich die Römer in dieser Region nieder. Sie hinterließen ihre Spuren und so werden Sie zahlreiche Ausgrabungsstätten römischer Siedlungen entdecken. Im Archäologischen Park Carnuntum bei Bad Deutsch-Altenburg gibt es sogar die Überreste einer der größten Gladiatorenschulen zu sehen. Auf dieser Radtour wird Ihnen sicher nicht langweilig, denn zwischen Wien und Budapest gibt es einiges zu entdecken!

Mieträder

Mietradtypen:

  • 7-Gang Damen-/Herrenrad Nabenschaltung mit Rücktritt
  • 21-Gang Damen-/Herrenrad Kettenschaltung mit Freilauf
  • Elektrorad
Ausstattung:

Gepäcktasche, Lenkertasche, Fahrradschloss, Pannenset

Mietrad

7- oder 21-Gang Mietrad

75,- €

Elektrorad

170,- €