2019
Radtour an der bayerischen Donau

Radtour an der bayerischen Donau

Durch den Freistaat von Donauwörth nach Passau

  • Donauwörth – Passau
  • Kloster Weltenburg, Donaudurchbruch, Walhalla
  • Etappenlänge ●●○○○
  • Höhenprofil ●○○○○
  • Donau-Radweg Teil 2 – der Klassiker!

8
Tage

50
Ø km pro Tag

Bei der Radtour an der bayerischen Donau radeln Sie einmal quer durch den Freistaat. Der freien Reichs- und Handelsstadt Donauwörth verhalf der Bau einer Brücke zu Reichtum und Wohlstand. Denn dort kreuzte einst eine der wichtigsten Handelsstraßen die Donau. Von den Ausläufern der Fränkischen Alb begleitet, erreichen ein echtes Highlight: Die Weltenburger Enge. Vor 200.000 Jahren grub sich ein Nebenarm der Urdonau tief in die Kalkfelsen und erschuf das heutige Flussbett. Vom Schiff aus können Sie die bizarren Felsformationen genau in Augenschein nehmen. Mit Regensburg erreichen Sie den nördlichsten Punkt der gesamten Donau. Vom harten Gestein des Böhmischen Massivs wird der Fluss hier umgeleitet und ändert seine Richtung. Sie werden nun von den Ausläufern des Bayrischen Waldes und der fruchtbaren Ebene des Gäubodens begleitet. Auf dem Weg nach Passau werden Ihnen einige Kuriositäten begegnen. Sie werden herausfinden, was es mit der schwangeren Madonna auf sich hat und was die Mehlspeis zum Umhängen ist.

Mietrad von Radweg-Reisen

Mietradtypen:

  • 8-Gang Unisexrad Nabenschaltung mit Rücktritt (Herrenrad ab 1,75m)
  • 27-Gang Unisexrad Kettenschaltung mit Freilauf (Herrenrad ab 1,75m)
  • Elektrorad mit Freilauf
  • Kinder-/Jugendrad (20-26 Zoll), Kinderanhänger, Nachläufer, Kindersitz
Ausstattung:

Gepäcktasche, Lenkertasche, Kilometerzähler, Fahrradschloss, Luftpumpe, Pannenset

Mietrad

8- oder 27-Gang Mietrad

75,- €

Elektrorad

175,- €

Kinder-/Jugendrad, Kinderanhänger

40,- €

Kindersitz

gratis