2020
Radwandern an der oberen Donau

Radwandern an der oberen Donau

Radtour im Tal der jungen Donau

 Donaueschingen – Ulm  Donauwörth

  • Kloster Beuron, Schloss Sigmaringen, Blautopf, Ulmer Münster
  • Etappenlänge ●●○○○
  • Höhenprofil ●●○○○
  • Donau-Radweg Teil 1 – der Klassiker!

8
Tage

55
Ø km pro Tag

Bei der Donau ist alles ein wenig anders. Die Donauquelle in Donaueschingen ist eigentlich gar nicht die Quelle. Donaueschingen ist auch eigentlich gar nicht der Anfang, sondern das Ende der Donau. Und kaum beginnt der Fluss zu fließen, verschwindet er plötzlich wieder. Beim Radwandern an der oberen Donau werden Sie die Erklärungen zu diesen Kuriositäten finden. Zunächst begleiten Sie den noch jungen Fluss durch ein enges Tal. Die Kalkfelsen ragen rechts und links hoch in den Himmel empor. Eine wahre Meisterleistung, wie die Donau sich tief durch das Gestein gefressen hat. Zahlreiche Burgruinen auf den Felsen sind stille Zeugen längst vergangener Zeiten. Allmählich wird das Tal breiter und die Donau fließt in weiten Schleifen dahin. Um den Blautopf in Blaubeuren ranken sich allerlei mystische Geschichten und Legenden. Einst soll hier sogar eine Wassernixe gelebt haben, verbannt von ihrem Gemahl. Wenn man der Legende Glauben schenken darf, hat sie hier das Lachen wieder gelernt. Mit einem Lächeln auf den Lippen werden auch Sie gemütlich dahin radeln.

Karte zum Radwandern an der oberen Donau
  • Buchungscode
    DO-DD7
  • Start / Ziel
    Donaueschingen / Donauwörth
  • Dauer
    8 Tage, 7 Nächte
  • Länge
    ca. 315 / 330 km
    Etappenlänge ●●○○○
    zwischen 40 und 70 km, Ø 55 km
    Höhenprofil ●●○○○
  • Wegbeschaffenheit
    Weitgehend ebener Verlauf, überwiegend auf Radwegen. An Tag 2 und Tag 3 gibt es einige kurze Steigungen. Es gibt auch längere Abschnitte auf verdichteten Erdwegen, kleine Stücke verlaufen durch Wald, selten gibt es kurze Streckenabschnitte auf schwächer oder stärker befahrenen Straßen. Die Orte liegen häufig auf hochwassersicheren Anhöhen.
  • Parkinformation
    Parkplatz an der Stadtmühle (20 Parkplätze), Öffnungszeiten: durchgehend, Kosten: kostenfrei. Keine Reservierung durch Radweg-Reisen möglich.
  • Rückreise nach Donaueschingen
    Optional per Kleinbus (nur samstags und sonntags), Start ab 9 Uhr morgens, Dauer ca. 3 Stunden, muss bei Buchung mit angegeben werden.
    Alternativ in Eigenregie mit der Bahn, Verbindung zweistündlich, Dauer ca. 5 Stunden, 1 x umsteigen.
  • Eigene Räder
    Bei Anreise mit dem eigenen Rad, bitte im Buchungsformular angeben, ob Sie mit einem E-Bike oder einem konventionellen Rad fahren.
  • Durchführung
    Radweg-Reisen
  • Mobilitätshinweis
    Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Sprechen Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse einfach an.