Fragen & Antworten zum Gepäcktransport

Unbeschwert auf dem Donau-Radweg mit unserem Gepäcktransprot!

Wir haben für Sie die häufigsten Fragen zum Gepäcktransport an der Donau beantwortet. Vielleicht finden Sie hier schon die Auskunft, die Sie suchen. Falls nicht, zögern Sie nicht direkt bei uns nachzufragen. Entweder per mail an logistik [at] radweg-reisen.com oder telefonisch unter +49 7531 81 99 3-29

 

 

 

Zur Buchung und Bezahlung

Was kostet der Gepäcktransport? 
Die ersten vier Gepäckstücke jeweils 13 Euro pro Etappe, ab dem fünften Gepäckstück jeweils 2 Euro. 

Wie funktioniert die Bezahlung?
Wenn Sie bis zu vier Wochen vor Ihrer Anreise den Gepäcktransport buchen, bezahlen Sie vorab per Rechnung. Mit der Rechnung erhalten Sie übrigens auch Ihre Gepäckanhänger. Ansonsten hinterlegen Sie den Gesamtbetrag ganz einfach im ersten Hotel der Gepäckabholung. 

Kann ich den Gepäcktransport auch flussaufwärts buchen, also zum Beispiel von Kelheim nach Eichstätt?
Leider nein. Die meisten Radler fahren lieber bergab als bergauf. Daher sind auch unsere Gepäckfahrer nur flussabwärts unterwegs.

Bis wann kann ich den Gepäcktransport buchen? Kann ich meinen Auftrag auch noch stornieren oder ändern?
Sie können den Gepäcktransport telefonisch bis zum Vortag um 16.00 Uhr spontan buchen.
Per E-Mail können Sie bis zwei Tage vorher buchen.
Bis am Vortag des Transports um 16.00 Uhr können Sie Ihren Auftrag auch noch ändern oder stornieren. 

Muss ich die Hotels vorab informieren, dass ein oder mehrere Gepäckstücke im Laufe des Tages geliefert werden? 
Ja, das übernehmen Sie. Am besten im Zuge der Buchung. In diesem Moment können Sie auch gleich mit dem Hotel, der Jugendherberge oder dem Campingplatz ausmachen, wo das Gepäck am besten angeliefert bzw. abgestellt werden kann. 

Zum Gepäck

Was darf ins Gepäck und was nicht? 
Ihr normales Reisegepäck transportieren wir selbstverständlich ohne Beanstandung. Was wir nicht transportieren und wofür wir keine Haftung übernehmen sind Glasflaschen, Laptops oder Tablets, medizinische Geräte, Tiere, Wertgegenstände jeglicher Art (Wertpapiere, Goldbarren, Bargeld, Edelsteine).

Wie schwer darf ein Gepäckstück sein? 
Wir transportieren Gepäckstücke bis zu 20 kg. Alles andere ginge auf Kosten der Rücken unserer Gepäckfahrer. Und das wollen wir ihnen nicht zumuten. Packen Sie lieber eine zweite Tasche, wenn Sie Zweifel haben, dass das Gepäck zu schwer ist. 

Was mache ich, wenn mein Gepäck beschädigt am Ziel ankommt?
Melden Sie sich bei uns. Sollten die Schäden tatsächlich durch den unsachgemäßen Gepäcktransport entstanden sein oder Ihr Gepäckstück wider Erwarten verloren gehen, so beschränken wir die Haftung auf maximal 750 Euro / Gepäckstück.

Zum Transport

Werden die Taschen nur von Hotel zu Hotel transportiert?
Wir transportieren Ihr Gepäck natürlich nicht nur von Hotel zu Hotel, sondern auch von Jugendherberge zu Campingplatz oder von einer Pension zu Tante Inge. Wichtig ist nur: Unsere Gepäckfahrer benötigen in der Zeit von 09.00 bis 18.00 Uhr freien Zugang zum Ort der Gepäckabgabe.

Muss die Rezeption des Hotels durchgehend besetzt sein?
Unsere Gepäckfahrer benötigen in der Zeit von 09.00 bis 18.00 Uhr freien Zugang zum Ort der Gepäckabgabe. Das kann eine besetzte Rezeption sein, aber ebenso gut auch eine Möglichkeit, das Gepäck in einer Garage oder auf einer Terrasse zu deponieren. 

Kann ich das Gepäck auch erst nach 09.00 Uhr abgeben? 
Leider nein. Da unsere Fahrer in der Hochsaison mehrere hundert Gepäckstücke pro Tag transportieren, sind die Fahrten eng getaktet. Und andere Gäste müssten am Abend zu lange auf ihr Gepäck warten. 

Kann ich die Unterkünfte frei wählen? 
Ja, aber stellen Sie bitte sicher, dass die Abholung und Abgabe der Gepäckstücke zugänglich ist. Wie gesagt: Unsere Gepäckfahrer benötigen in der Zeit von 09.00 bis 18.00 Uhr freien Zugang zum Ort der Gepäckabgabe.

Erhalte ich Gepäckanhänger?
Selbstverständlich! Denn nur so können wir sicherstellen, dass Ihr Gepäck am Ziel ankommt. Wenn Sie per Rechnung bezahlen, erhalten Sie die Gepäckanhänger mit der Rechnung. Wenn Sie spontan buchen, dann bringen unsere Fahrer die Gepäckanhänger am ersten Tag mit und bringen sie gut sichtbar am Gepäck an. In diesem Fall bringen Sie ganz einfach einen Zettel mit Ihrem Namen gut sichtbar am Gepäck an oder informieren die Mitarbeiter der Hotelrezeption, um welche Gepäckstücke es sich handelt. 

Warum bin ich mit dem Rad schneller als der Fahrer mit dem Auto? 
Unsere Fahrer transportieren täglich viele Gepäckstücke. Daher braucht es seine Zeit, um alles am richtigen Ort abzuliefern. Worauf wir besonders stolz sind:
Im Jahr 2018 haben wir knapp 80.000 Gepäckstücke transportiert. Und davon kamen 99,9% pünktlich an Ihr Ziel! 

An wen kann ich mich wenden, wenn ich noch Fragen habe oder mein Gepäck nicht angekommen ist?
Wenn Sie vorab oder unterwegs eine Frage haben, melden Sie sich bei unseren Logistikern ganz einfach unter +49 7531 81 99 3-29. Die Logistik ist täglich von 08.00 bis 16.00 Uhr besetzt. 
Für den Notfall, und darum handelt es sich, wenn Ihr Gepäck nach 18.00 Uhr noch nicht eingetroffen ist, erhalten Sie von uns eine spezielle Notfallnummer mit Ihrer Buchungsbestätigung. Diese Notfallnummer ist täglich von 08.00 bis 20.00 Uhr besetzt.